German Czech English French Russian

Kaum eine andere Investition lohnt sich so sehr, wie die in die eigene Sicherheit und den Schutz von Familie und Eigentum.

HomeExpertenwissen

Brandtote sind Rauchtote

Jeden Monat verunglücken rund 35 Menschen tödlich durch Brände, die meisten davon in den eigenen vier Wänden. Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung. Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht.

Die jährlichen Folgen in Deutschland: Rund 400 Brandtote, 4.000 Brandverletzte mit Langzeitschäden und über eine Mrd. Euro Brandschäden im Privatbereich. In den meisten Bundesländern ist daher die Installation von Rauchmeldern bereits gesetzlich vorgeschrieben. 

Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit: Sehr oft lösen technische Defekte Brände aus, die ohne vorsorgende Maßnahmen wie Rauchmelder zur Katastrophe führen. Vor allem nachts werden Brände in Privathaushalten zur tödlichen Gefahr, wenn alle schlafen, denn im Schlaf riecht der Mensch nichts. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch. Bereits drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann.

Da bereits das Einatmen einer Lungenfüllung mit Brandrauch tödlich sein kann, ist ein  Rauchmelder der beste Lebensretter in Ihrer Wohnung. Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren. 

Zigarettenrauch löst übrigens bei qualitativ hochwertigen Rauchmeldern keinen Alarm aus, solange die Zigarette nicht direkt unter den Rauchmelder gehalten wird.

Quelle: http://www.rauchmelder-lebensretter.de/home/warum-rauchmelder/brandtote-sind-rauchtote/

Geschultes Team

Unsere Techniker sind bestens geschult und sind seit vielen Jahren in der Telefonie sowie in Sachen Netzwerktechnik und Gebäudesicherung tätig. Sie verfügen über fundamentierte Kentnisse bezüglich Beratung, Planung, Installation und Inbetriebnahme. Eine Einweisung und Schulung beim Kunden wird ebenfalls durch den Techniker durchgeführt.

Sparen Sie bares Geld

Die von uns verwendeten Alarmsysteme arbeiten mit modernster kabelloser Technik. Das bedeutet, dass Kabelverlegungen sowie damit verbundene Stemm- und Putzarbeiten gar nicht erst anfallen. Profitieren Sie außerdem von unseren Einstiegsangeboten. Eine Erweiterung Ihres Systems ist jederzeit schnell und einfach möglich.

Zertifizierungen

Unsere Produkte sind VdS/VdÖ zertifiziert. Außerdem erfüllen sie die einschlägigen nationalen und europäischen Anforderungen (EN50131 Grad2). Zusammengefasst sind die einzelnen Sicherheitskomponenten - je nach Sicherungs- und Gefahrenklassen - bestmöglich aufeinander abgestimmte Einbruchmelde- und Brandmeldesysteme.

Go to top